• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Der deutsche Koalitionsvertrag „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland". Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ zwischen den Parteien CDU, CSU und SPD sieht auch die weitere Förderung qualifikationsadäquater Beschäftigung von Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen vor. Die Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote zum Anerkennungsgesetz sollen weiterentwickelt und der Anerkennungszuschuss ausgebaut werden.

Das im Dezember vereinbarte österreichische Regierungsprogramm „Zusammen. Für unser Österreich“ sieht ebenfalls zumindest eine Verbesserung der Übertragbarkeit und Transparenz von Qualifikationen vor: Umsetzung des Europäischen und Nationalen Qualifikationsrahmens und des Anerkennungsgesetzes; Schaffung geeigneter Verfahren zur Validierung von Kompetenzen.