• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die neue Vorarlberger Landesregierung hat sich auf das Arbeitsprogramm 2019-2024 „Unser Vorarlberg – chancenreich und nachhaltig“ geeinigt und dieses vorgestellt.

Im Mittelpunkt stehen unter anderem ein starker Fokus auf Bildung und ein gutes Mit- statt Gegeneinander.

Festgestellt wird, dass Vorarlberg Fachkräfte benötigt und dass es deshalb vereinfachte Möglichkeiten der Zuwanderung qualifizierter Schlüsselarbeitskräfte aus Drittstaaten nach Österreich braucht. Eine Evaluierung und laufende Anpassung an die Erfordernisse des Arbeitsmarktes sind für die Rot-Weiß-Rot-Kartenregelung unter Einbindung der Länder notwendig.

Die Landesregierung wird sich auch weiterhin bei der Bundesregierung dafür einsetzen, dass Bildungsabschlüsse aus dem Ausland rasch anerkannt werden (Anpassung des Nostrifizierungsverfahrens). Asylberechtigte sollen möglichst rasch in den Arbeitsmarkt integriert werden. Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramme konsequent fortgesetzt werden.

Arbeitsprogramm 2019-2024: „Unser Vorarlberg – chancenreich und nachhaltig“