• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Vor kurzem wurde seitens der Österreichischen Ärztekammer die Ärztestatistik 2018 präsentiert. 2018 waren 41.046 ÄrztInnen aus Österreich und 5.291 (11,4 %) aus allen anderen Staaten in Österreich zugelassen. Die meisten nicht österreichischen ÄrztInnen kommen aus Deutschland (2.151), Italien (591) und Ungarn (469).

Anders stellt sich dies bei TurnusärztInnen dar, die nach ihrem Medizinstudium die praktische Ausbildung absolvieren. 23,1 % (1.868) stammen nicht aus Österreich.

Bei näherer Betrachtung des Zustroms der ersteingetragenen TurnusärztInnen im Jahr 2018 ist festzustellen, dass 22,8 % (314) ihr Studium nicht in Österreich abgeschlossen haben, 55 davon sind ÖsterreicherInnen, 43 Deutsche, zehn ItalienerInnen und 206 sonstige Staatsangehörige.

Im Vergleich dazu sind nur 116 TurnusärztInnen aus dem Ausland, die in Österreich ihr Medizinstudium absolviert haben.

Präsentation Ärztestatistik 2018