• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

1,2 Millionen Menschen haben im Jahr 2016 in einem EU-Staat erstmalig um Asyl angesucht. Welchen Strukturen und Maßnahmen begegnen diese Menschen in Europa? Und welche Zukunft erwartet sie?

In einem Schwerpunktheft widmet sich die aktuelle Ausgabe des Trendreport Arbeit, Bildung, Soziales aktuellen Daten, Fakten und Analysen zur Situation geflüchteter Menschen in Österreich und der EU. Themen sind unter anderem die Bedingungen und Aussichten für eine Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt, die unterschiedlichen Sozialleistungen für Asylwerber/innen und Asylberechtigte in EU-Staaten und die – zum Teil strukturell übergangenen – Bedürfnisse und Gefährdungen von Frauen auf der Flucht sowie von LGBTI-Asylwerber/innen. Im Interview spricht der Trendreport mit der renommierten Politikwissenschaftlerin Sieglinde Rosenberger über die Bedeutung von „Integration“, die Schwächen der EU-Politik und die politischen Diskurse über geflüchtete Menschen.

Der Trendreport Arbeit, Bildung, Soziales wird von der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA), des Instituts für Soziologie der Universität Wien und der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) herausgegeben.

Download