• berufsanerkennung.at
  • enic-naric-austria
  • migrantInnen.at

Aktuelles

Die Regelungen des neuen Integrationsgesetzes sehen vor, dass ab 1. Oktober 2017 AusländerInnen, die einen „Daueraufenthalt EU“ oder die österreichische Staatsbürgerschaft haben wollen, nicht nur eine Sprachprüfung, sondern auch eine Integrationsprüfung erbringen müssen. B1 Sprachzertifikate, die zu vor ausgestellt worden sind, genügen nicht mehr diesen neuen Anforderungen.

In der ersten Übergangsphase bietet der österreichische Integrationsfonds kostenlose Integrationsprüfungen B1 für bestimmte Personen an, die noch im Jahr 2017 einen „Daueraufenthalt EU“ oder die österreichische Staatsbürgerschaft anstreben. Voraussetzung wäre u. a., dass ab dem 1. Jänner 2017 das Sprachzertifikat B1 erworben wurde.

Weitere Informationen: https://www.integrationsfonds.at/news/detail/article/kostenlose-integrationspruefung-b1